Tierprodukte: Abfallprodukte

Nicht mal geschenkt oder für viel Geld würde ich Tier(abfall)produkte essen wollen. Mit Fleisch, Wurst, Milch, Käse, Fisch und anderen Müll schenkt man sich allerlei schöne Krankheiten. Ranzigen Abfall parkt man sich nicht ins Feinkostgewölbe. Ist doch nicht lecker sowas…

Wenn ich nochmal neu rebooten und eine Sache ausgesucht ab Geburt ändern könnte: vegane Ernährung ohne Ausnahme von Anfang an. Ganz klar. Nur Pflanzen. Nur das Beste. Keine Öle, Fokus auf viel Rohkost, vollwertige Kohlehydrate. Beste Startvoraussetzungen ohne Neurodermitis, Heuschnupfen, ewiges Kratzen, Körpergestank – stattdessen exzellente Biochemie, klarer Kopf, usw.